SV Ernsgaden Stockschützen sind in die Bayernliga aufgestiegen.

SV Ernsgaden in die Bayernliga Süd aufgestiegen.

Einen bisher in der Vereinsgeschichte noch nicht da gewesenen sportlichen Erfolg konnten jetzt die Stocksportler des SV Ernsgaden erzielen. Die erste Mannschaft der Stocksport-Abteilung stieg in die Bayernliga Süd auf. Die Moarschaft mit Erich Weichenrieder, Georg Scharl, Gerhard Ottowitz, Rudolf Schabenberger und Edmund Tullius freute sich riesig über das "historische" Ergebnis.

 Bereits bei der Vorrunde Mitte Juli in Hallbergmoos wurde der Grundstein für den Aufstieg gelegt. Mit einer außergewöhnlichen Leistung des gesamten Teams wurden damals 17 Punkte erreicht, so Teamchef Edmund Tullius. Während der Rückrunde am vergangenen Samstag sei es dann nicht mehr so gut gelaufen. Von den ersten acht Spielen konnten nur drei gewonnen werden. Doch das Team konzentrierte sich nach dem "Durchhänger" und fand zu alter Stärke zurück. Die SVE-ler konnten schließlich die letzten vier Spiele für sich entscheiden und sich den begehrten Aufstiegsplatz in der nächsthöheren Liga sichern.

Mit 30:18 Punkten wurde der SV Ernsgaden Vizemeister der Oberliga Mitte und spielt nächstes Jahr in der Bayernliga Süd. Dies ist in der bisherigen Vereinsgeschichte die höchste je erreichte höchste Liga für die Stocksportler. Entsprechend "stolz und erfreut" ist im Umfeld der "Aufsteiger" und im ganzen Verein.

Auf dem Foto die Spieler von links: Erich Weichenrieder, Georg Scharl, Gerhard Ottowitz, Rudolf Schabenberger und Edmund Tullius